Telearbeit: Das Wichtigste aus September 2017

Telearbeit: Das Wichtigste aus September 2017

Auch in diesem Monat haben wir Euch auf Twitter und auf Facebook täglich mit Neuigkeiten und Good Reads zu Homeoffice, Telearbeit und Vertreilte Teams auf dem Laufenden gehalten. Die wichtigsten Artikel des Monats haben wir hier für Euch zusammengefasst. 

1. Microsoft Office 365 nimmt Mitarbeiter unter die Lupe

Microsoft analysiert die Arbeitsweise und Leistung von Mitarbeitern mit Office 365. Datenschutzrechtlich befindet sich der Konzern damit auf dünnem Eis, jedoch ist es (anonymisiert) ein mächtiges Werkzeug für Performance Management von Remote Teams.
https://www.heise.de/ix/meldung/Microsoft-Office-365-nimmt-Mitarbeiter-unter-die-Lupe-3765394.html

2. Tips for Conducting Effective Virtual Performance Reviews

remote.co berichtet, wie Chefs die Weiterentwicklung der Leute in Telearbeit ermöglichen.
https://remote.co/tips-conducting-virtual-performance-reviews/

3. The Global and Real Time State of Employee Engagement

Es gibt viel zu tun: Officevibe hat seinen gewaltigen Datenschatz gehoben und übersichtlich aufbereitet wie es um Arbeitnehmer wirklich steht.
https://www.officevibe.com/state-employee-engagement

4. Tips for Hosting Problem Free Online Meetings

Jeder Teleworker, der selbst schon mehr als ein Web-Meeting miterlebt hat wird sich wünschen, dass diese Tipps mehr beherzigt würden. 
http://www.lisettesutherland.com/2015/01/11-tips-hosting-pain-free-online-meetings

5. How to stay motivated as a remote worker

Der Frage nach der Selbstmotivation im Homeoffice ist The C-Suite auf den Grund gegangen. 
http://www.thecsuite.co.uk/cfo/human-resources-cfo/how-to-stay-motivated-as-a-remote-worker/